Kató Lomb

Gestern habe ich nicht viel gemacht. Im Prinzip nur Kato Lombs “Polyglot” gelesen und mir dann darüber Gedanken gemacht, wie ich das anwenden kann und ob ich es anwenden sollte. Schließlich habe ich noch ne ganze Weile damit verbracht nach Büchern zu suchen, die ich dafür verwenden könnte.

Uni

Heute war ich in Deutsch-Konversationsklub alleine mit Komachi. Der Japanisch Unterricht danach war ganz spaßig, wir haben wieder mit den うんこう Sätzen angefangen. Hab die jetzt auch im Heft gesammelt. Ziel ist einer pro Grammatikpunkt.

Japanisch

Danach ist mir aufgefallen, das heute kein Badminton Training ist, da hab ich erstmal eine Stunde meine Gedanken schweifen lassen und bin dann in den Book-Off gefahren um mir ein paar Bücher zu kaufen. Habe zwei Klassiker geholt und einmal die komplette Yotsuba& Reihe.
Die ganze Sache mit dem Lesen ist schön und gut, aber ich vernachlässige dadurch irgendwie mein Memrise… Am besten sollte alles parallel laufen, aber das klappt nicht so ganz. Jetzt erstmal einmal den ganzen Tae Kim Guide durchlesen, um ne Idee der Grammatikstrukturen zu bekommen, die ich noch nicht kenne. Dann mit dem Buch anfangen 人間失格?Wenn das nix mehr ist Versuche ich mich an ノルウェイの森. Naja jetzt erstmal gute Nacht.